fc_hansa_rostock

F.C. Hansa Rostock II - SV Lichtenberg 47
3: (0:0)
sv_lichtenberg_47
Sonntag, 30.10.2016, 13:30 Uhr, Volksstadion, Rostock
NOFV-Oberliga Nord, Saison 2016/2017, 10. Spieltag
 
Amas überzeugen gegen den Tabellendritten.
Nach vier Spielen ohne Sieg können die Amateure – mit etwas Unterstützung einiger Semiprofis (namentlich: Aubele, Holthaus, Dorda, Stevanovic, Fehr, Ülker) – einen deutlichen Sieg gegen den Tabellendritten Lichtenberg einfahren. Geprägt war das Spiel der Hausherren von einer defensiven Grundtaktik, die immer wieder den Torwart als Libero mit in das Spielgeschehen einbezog, was dann doch eher langweilig auf die Zuschauer wirkte.
Erste schöne Aktion eigentlich erst in der 53. Spielminute, als sich Linksverteidiger Holthaus offensiv mit einschaltete, nach rechts an der Strafraumgrenze Richtung Tor zog und wundervoll ins lange Eck abschloss.
liga_fch2_svl47_01
liga_fch2_svl47_02


liga_fch2_svl47_05





Statistik:
Tore:
1:0 (53. Min., Fabian Holthaus),
2:0 (63. Min., Aleksandar Stevanovic),
3:0 (90. Min., Manuel Suda)
Schiedsrichter:
Justin Weigt (Stadt)
Zuschauer:
108 Volksstadion, Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock II:
Samuel Aubele - Bill Willms - Nils Röth - Christian Dorda - Fabian Holthaus - Hasan Ülker (84. Min., Sosuke Kimura) - Magnus Sabas - Manuel Suda - Aleksandar Stevanovic - Jeff-Denis Fehr (88. Min., Aram Khachatryan) - Robert Grube (79. Min., Jonas Hurtig)
SV Lichtenberg 47:
Luca Ezequiel Vicentin - Philip Einsiedel - Sebastian Reiniger - Daniel Wahl (46. Min., Philipp Grüneberg) - Thomas Brechler - Christian Gawe - Domenique Runge - Gelicio Aurelio Banze - Emre Yildirim - Ali Sinan - Michael Braune (66. Min., Patrick Jahn)
 
Zurück zur Übersicht