fc_hansa_rostock
F.C. Hansa Rostock - MSV Duisburg
1:0 (1:0)
msv_duisburg
Mittwoch, 05.04.2017, 19:00 Uhr, Ostseestadion Rostock
3. Liga, Saison 2016/2017, 31. Spieltag
 
Typisch Hansa. Immer ganz großes Drama.

Zur englischen Woche meldete sich der Tabellenführer aus Duisburg an. Der Baum bei Hansa nach den ganzen Kackspielen der letzten Wochen und sieben sieglosen Spielen in Folge schon fett am brennen. Heute hieß es die Negativserie beenden und ich war positiv gestimmt. Irgendwann muss jede Serie reißen. Christian Brand auch schon lange nicht mehr unumstritten, stellte die Mannschaft erneut ziemlich heftig um.  
Typisch Hansa! Immer ganz großes Drama! Geiler Scheiß! Viel wurde gemotzt in den letzten Wochen – oft zu Recht, heute verdienten sich aber alle Spieler ein uneingeschränktes Lob! Lange her, dass ich beim Schlusspfiff Stolz und Freude verspürt habe. Das war heute DIE Mannschaft, die dieses Trikot tragen darf und soll.
Meiderich dominant, spielerisch sehr unaufgeregt und souverän. Habe ich etwas verpasst, oder war das heute doch nur(!!!) der zweite Rückrundensieg seit dem 19. Februar?
liga_fch_msv_01
liga_fch_msv_02
liga_fch_msv_03
liga_fch_msv_04
liga_fch_msv_05
liga_fch_msv_06
liga_fch_msv_07
liga_fch_msv_08
Statistik:
Tore:
1:0 (10. Min., 
Amaury Bischoff)
Schiedsrichter:
Tobias Reichel (Sindelfingen)
Zuschauer:
9.000 Ostseestadion Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock:
Marcel Schuhen - Maximilian Ahlschwede - Matthias Henn - Marcus Hoffmann - Christian Dorda - Dennis Erdmann - Stephan Andrist (91. Min., Ronny Garbuschewski) - Michael Gardawski - Amaury Bischoff (41. Min., Fabian Holthaus) - Tobias Jänicke - Marcel Ziemer (85. Min., Soufian Benyamina)
MSV Duisburg:
Mark Flekken - Tugrul Erat - Branimir Bajic - Dustin Bomheuer  - Dan-Patrick Poggenberg - Tim Albutat - Fabian Schnellhardt - Andreas Wiegel (59. Min., Kingsley Onuegbu) - Ahmet Engin (79. Min., Martin Dausch) - Stanislav Iljutcenko - Simon Brandstetter (70. Min., Thomas Bröker)
 
Zurück zur Übersicht