fc_hansa_rostock

F.C. Hansa Rostock - SV Wehen Wiesbaden
2:0 (1:0)
sv_wehen_wiesbaden
Samstag, 21.04.2018, 14:05 Uhr, Ostseestadion Rostock
3. Liga, Saison 2017/2018, 35. Spieltag
Zu Hause mal gewonnen.

Mit Steven Ruprecht, Stephan Andrist und David Blacha tragen ja jetzt drei ehemalige Hanseaten das Trikot der Hessen spazieren und spielen mehr minder motiviert um den Reliplatz in der 3. Liga. Bei der Kogge geht es eigentlich um nichts mehr, da man ja den März komplett spielerisch verschlafen hatte und seit 9 Spieltagen auf einen Sieg wartet. Das sahen dann am Ende 9.600 Fanaten genauso und pilgerten bei bestem Fußballwetter ins Ostseestadion. Dank fehlender Mathekenntnisse der Dame hinter dem Tresen gaben wir uns dem ungenierten Bierkonsum hin und dankte für die Freirunde.
Am Ende nun also Wiesbaden vier Spieltage ohne Sieg und nun also verdient nur noch auf Platz 4, da der Karlsruher SC den begehrten Platz drei eingenommen hat. Vielleicht 20 sog. Menschen drückten Wiesbaden im Ostseestadion die Daumen. Und das als Aufstiegsaspirant. Fällt einem nix zu ein. Was sollen solche Vereine? Sinnlos. Und nächstes Jahr dann nochmal zwei Spiele mindestens gegen die Gurken. Wir feierten dann noch die Meisterschaft vor dem Rathaus.
Ticket folgt...
liga_fch_svww_02
liga_fch_svww_03
liga_fch_svww_04
liga_fch_svww_05
Statistik:
Tore:
1:0 (29. Min., Pascal Breier),
2:0 (77. Min., Stefan Wannenwetsch)
Schiedsrichter:
Robert Schröder (Hannoverscher SC 1893)
Zuschauer:
9.600 Ostseestadion Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock:
Janis Blaswich - Nico Rieble - Joshua Nadeau - Fabian Holthaus - Lukas Scherff - Julian Riedel - Mike Owusu (64. Min., Tommy Grupe) - Bryan Henning - Amaury Bischoff (76. Min., Selcuk Alibaz) - Stefan Wannenwetsch - Pascal Breier (89. Min., Johann Berger)
SV Wehen Wiesbaden:
Markus Kolke - Moritz Kuhn - Sascha Mockenhaupt - Alf Mintzel - Steven Ruprecht - Sebastian Mrowca - Stephan Andrist - Maximilian Dittgen - Niklas Dams (61. Min., Patrick Breitkreuz (75. Min., Philipp Müller)) - Agyemang Diawusie (86. Min., David Blacha) - Simon Brandstetter
 
Zurück zur Übersicht