rostocker_fc

Rostocker FC von 1895 - SV Görmin 90
6:0 (4:0)
sv_goermin
Mittwoch, 01.05.2019, 14:00 Uhr, Sportplatz Damerower Weg, Hauptplatz, Rostock
Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2018/2019, 26. Spieltag
Der SV Görmin ist das schwächste Auswärtsteam der Liga. Auch heute zeigten sie nicht zwingend eine gute Partie und so konnte der RFC recht locker die drei Heimpunkte in Rostock einfahren. Bei miesem Wetter zum 01. Mai lockte es immerhin 153 Zuschauer an den Damerower Weg. Görmin hat die letzten Jahre entweder den 16. oder 15. Tabellenplatz inne.
liga_rfc_svg_01
liga_rfc_svg_02
liga_rfc_svg_03
liga_rfc_svg_04
Statistik:
Tore:
1:0 (11. Min., Martin Pett),
2:0 (19. Min., Patrick Nehls),
3:0 (24. Min., Steffen Mosch),
4:0 (35. Min., Martin Pett),
5:0 (58. Min., Steffen Mosch),
6:0 (87. Min., Patrick Nehls)
Schiedsrichter:
Marco Semrau (Malchower SV)
Zuschauer:
153 Sportplatz Damerower Weg, Hauptplatz, Rostock
Aufstellung:
Rostocker FC von 1895:
Thomas Schmidt - Steffen Mosch - Karim Ben Cadi - Christian Rosenkranz (61. Min., Benedict Bohm) - Martin Pett (71. Min., Johannes Richter) - Patrick Nehls - Lucas Schewe - Felix Patzenhauer - Felix Dojahn - Albert Krause (61. Min., Dennis Roßol) - Robert Grube
SV Görmin 90:
Eric Schulz - Tom Borchardt - Thomas Gaedtke - Philipp Piper - Stefan Damm (46. Min., Max Kühl) - Christoph Schultz - Mika Ulf Pallas (46. Min., Carsten Baresel) - Philipp Meinzer - Alexander Schulz - Felix Henka (86. Min., Oliver Mündecke) - Alexander Brandt
 
Zurück zur Übersicht