tsv_graal_mueritz

TSV Graal-Müritz 1926 - MSV Pampow
2:1 (1:0)
msv_pampow
Samstag, 10.08.2019, 15:00 Uhr, Aquadrom-Waldstadion, Graal-Müritz
Landespokal Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2019/2020, 01. Runde
Im Landespokal am Samstag bespielte der TSV mal wieder seinen Rasenplatz am Waldstadion. Mit dem Oberligaaufsteiger Pampow versprach die Partie auch Qualität. Der Gastgeber vom Anpfiff weg motiviert, kämpferisch und auch spielerisch stark. Der MSV kam eher pomadig ins Spiel und war nicht in der Lage den Rückstand wegzumachen.
pok_tsvgm_msvp_01
pok_tsvgm_msvp_02
pok_tsvgm_msvp_03
pok_tsvgm_msvp_04
pok_tsvgm_msvp_05
pok_tsvgm_msvp_06




Statistik:
Tore:
1:0 (24. Min., Florian Möller),
2:0 (67. Min., Tim Hermann),
2:1 (69. Min., Franz Walther Schlatow)
Schiedsrichter:
Sebastian Buchmann (Stadt/Verein)
Zuschauer:
150 Aquadrom-Waldstadion, Graal-Müritz
Aufstellung:
TSV Graal-Müritz 1926:
Johannes Jagusch (46. Min., Tim Hermann) - Peters Sebastian - Heiko Hecht - Erik Thedran - Tobias Schollmaier (80. Min., Malte Simon) - Philipp Peter Höger - Paul Belle - Clemens Harms - Florian Möller (83. Min., Pascal Seipel) - Tim Herrmann - Rasmus Remy
MSV Pampow:
Ronny Losereit - Sebastian Labrenz (64. Min., Franz Walther Schlatow) - Sebastian Drews - Kevin Looks - Mathias Reis - Julian Höhn (55. Min., Christoph Finke) - Jean-Pier Bohmann (11. Min., Marvin Finkenstein) - Marvin Runge - Dominic Schnabl - Evgeni Pataman - Johannes Ernst
 
Zurück zur Übersicht