fsv_ruehn

FSV Rühn - SV Warnemünde II
1:4 (1:2)
sv_warnemuende
Sonntag, 25.08.2019, 14:00 Uhr, Sportplatz Rühn, Rühn
Kreisoberliga Staffel I Warnow, Saison 2019/2020, 02. Spieltag
Rühn liegt kurz hinter Bützow, vorbei am Knast aus Rostock kommend. Wenn oder wem bekannt, dann sicherlich durch das Kloster Rühn, einer gotischen Kirche und ehemaligen Benediktinerinnenkloster. Sollte mich aber nicht interessieren, ich wollte zum FSV. Der Verein, der seit dem 15.03.2001 sein Dasein im Fußball, Tennis und Tischtennis MVs fristet. Zu Beginn als Rühner SV, nach der Fusion mit dem FSV Bützow 99 nennt man sich nun FSV Rühn.
Gepflegte Anlage hat man sich hier am Sandsteig 3 hin gebaut und muss nun sonntags um 14 Uhr seinen Astralkörper hin und her bewegen. Bis zur Minute 25 wirkte dies noch recht sportlich, der FSV führte auch nach schönem Tor mit 1:0, danach wurde es aber anstrengend für Spieler und Zuschauer. Die Reserve von Warnemünde siegte mühelos mit 1:4 und nahm die drei Punkte mit an die Ostsee.











Statistik:
Tore:
1:0 (21. Min., Robert Schlicht),
1:1 (32. Min., Florian Hill),
2:1 (35. Min., Florian Hill),
3:1 (48. Min., Florian Hill),
4:1 (91. Min., Sebastian Lange)
Schiedsrichter:
Frank Maas (Stadt/Verein)
Zuschauer:
35 Sportplatz Rühn, Rühn
Aufstellung:
FSV Rühn:
Christian Ladwig - Martin Finck - David Pusch - Dirsam Farho - Volker Höter (65. Min., Ole Grabow) - Markus Behn - Paul Lemke (85. Min., Marco Medler) - Eric Roskot - Max Deisting - Robert Schlicht - Tom Dittmann
SV Warnemünde II:
Ronny Peters - Felix Ruch - Matthias Vierling - Florian Hill - Christoph Stein (76. Min., Paul Hofmann) - Johannes Jornitz (09. Min., Paul Janik Heider) - Vladislav Schevtschuk - Sebastian Lange - Konstantin Andresen (45. Min., Roman Richter) - Jos Kleinpeter - Toni Jäger
 
Zurück zur Übersicht