rostocker_fc

Rostocker FC von 1895 - FSV Einheit 1949 e.V. Ueckermünde
4:1 (3:0)
fsv_einheit_ueckermuende
Samstag, 02.11.2019, 14:00 Uhr, Sportplatz Damerower Weg, Hauptplatz, Rostock
Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2019/2020, 11. Spieltag
Eigentlich war die Idee nach Laage zu fahren und dort den Sportplatz zu besuchen. Leider vermeldete der Verein kurz vor Kickoff, dass Einheit Strasburg nicht antritt. Also doch spontan zum RFC, die Freude hielt sich in Grenzen. Jens Dowe scheint in dieser Saison allerdings eine ganz passable Arbeit dort abzuliefern, steht der RFC aktuell doch auf Tabellenplatz drei der Verbandsliga MV.
Ein Zuschauermagnet wird der älteste Verein der Stadt aber wohl nicht mehr werden. Am Ende wollten 71 Zuschauer bei herbstlichen Wetter dem Wettstreit folgen.








Statistik:
Tore:
1:0 (03. Min., Albert Krause),
2:0 (26. Min., Albert Krause),
3:0 (30. Min., Albert Krause),
3:1 (73. Min., Hubert Bylicki),
4:1 (90. Min., Maximilian Rausch)
Schiedsrichter:
Florian Koch (Warnow)
Zuschauer:
71 Sportplatz Damerower Weg, Hauptplatz, Rostock
Aufstellung:
Rostocker FC von 1895:
Tobias Werk - Steffen Mosch - Karim Ben Cadi - Martin Pett (76. Min., Sharaf Mahama) - Felix Greger - Lucas Schewe - Marcel Papenhagen - Felix Dojahn - Hope Doagbodzi (61. Min., Suliman Sabirov) - Maximilian Rausch - Albert Krause (86. Min., Daniel Muniz Dos Santos)
FSV Einheit 1949 Ueckermünde:
Tim Beyer - Joke Reichel - Adam Liszczak - Tomasz Rydzak - Kacper Chruscinski - Jannes Harsch (71. Min., Tim Röhl) - Oskar Fijalkowski - Patryk Radowslaw Lukaszewicz - Adam Celeban - Alexander Schadofske (71. Min., Marcus Noack) - Hubert Bylicki
 
Zurück zur Übersicht