mulsower_sv

Mulsower SV 61 - Penzliner SV
0:5 (0:1)
penzliner_sv
Sonntag, 17.11.2019, 13:00 Uhr, Betzenberg (Sportplatz A), Kirch Mulsow
Landespokal Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2019/2020, Achtelfinale
Das letzte Spiel im Achtelfinale bestritten am Sonntag in Kirch Mulsow im Carinerland ganz im Westen des Landkreises Rostock der Mulsower und Penzliner SV. Gerade Penzlin kann man sich immer mal anschauen. Spielen wirklich attraktiven Fußball und haben einige sehr gute Kicker in ihren Reihen.
Der Sportplatz im Grundmoränengebiet liegt leicht erhöht und wird hier auch "Betzenberg" genannt. 225  Zuschauer erklommen den Weg und zahlten die 3 Euro Eintritt. Mit viel Liebe zum Detail wird hier noch der Fußball gelebt. Penzlin auch wieder mit einer Busladung Gästefans am Start.
liga_msv_psv_01
liga_msv_psv_02
liga_msv_psv_03
liga_msv_psv_04
liga_msv_psv_05
liga_msv_psv_06
liga_msv_psv_07
liga_msv_psv_08
liga_msv_psv_09
liga_msv_psv_10
Statistik:
Tore:
0:1 (30. Min., Robin Kuchenbecker),
0:2 (48. Min., Dennis Ahrndt),
0:3 (50. Min., Christoph Lukesch),
0:4 (65. Min., Normen Richter),
0:5 (76. Min., Alexander Lukesch)
Schiedsrichter:
Michael Eulitz (Stadt/Verein)
Zuschauer:
225 Betzenberg (Sportplatz A), Kirch Mulsow
Aufstellung:
Mulsower SV 61:
Niklas Lemcke - Thomas Becker (82. Min., Henning Hanke) - Eric Zöller - Manuel Westphal (63. Min., Jakob Saufklever) - Max Pischke - Timo Westphal - Eddy Bormann - Mattes Nerstheimer - Lars Neumann (70. Min., Friedrich Petereit) - Dennis Kirschner - Paul Kandler
Penzliner SV:
Paul Buschke - Sebastian Biederstaedt (89. Min., Maik König) - Oliver Kowal - Erik Holtz - Robin Kuchenbecker - Daniel Kowal - Dennis Ahrndt (66. Min., Andy Mielke) - Rene Hellwig - Alexader Lukesch (76. Min., Frank Herrmann) - Normen Richter - Christoph Lukesch
 
Zurück zur Übersicht