fc_hansa_rostock

F.C. Hansa Rostock - Chemnitzer FC
1:2 (1:1)
chemnitzer_fc
Samstag, 14.12.2019, 14:00 Uhr, Ostseestadion Rostock
3. Liga, Saison 2019/2020, 19. Spieltag
Fünf Spiele in Folge konnte Karl-Marx-Stadt nicht siegen, auswärts gar noch nie gewinnen in der aktuellen Seesong (acht Versuche). Die Spieler und das Trainerteam der Kogge wollten hingegen im heimischen Ostseestadion den Fans mal ein einigermaßen versöhnlichen Jahresabschluss vorlegen. Nur gegen Carl-Zeiss Jena spielte der F.C.H. häufiger, als gegen den CFC (75x). Am Ende stand das Team bedröppelt vor der Süd und durfte sich zu Recht den Unmut der Anhängerschaft anhören. Trotz eigener Führung zu Hause reichte es am Ende nicht mit einem Punktgewinn gegen den DDR-Meister von 1967.
liga_fch_cfc_01
liga_fch_cfc_02
liga_fch_cfc_03
liga_fch_cfc_04
liga_fch_cfc_05
liga_fch_cfc_06
liga_fch_cfc_07
liga_fch_cfc_08
Statistik:
Tore:
1:0 (25. Min., Pascal Breier),
1:1 (45. Min., Philipp Hosiner),
1:2 (49. Min., Erik Tallig)
Schiedsrichter:
Patrick Kessel (SG 1946 Hüffelsheim)
Zuschauer:
13.661 Ostseestadion Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock:
Markus Kolke - Nils Butzen - Nico Neidhart - Julian Riedel - Lukas Scherff - Sven Sonnenberg - Mirnes Pepic (66. Min., Aaron Opoku) - Korbinian Vollmann (46. Min., Jonas Hildebrandt) - Tanju Öztürk - Pascal Breier - Rasmus Thellufsen (66. Min., John Verhoek)
Chemnitzer FC:
Jakub Jakubov - Niklas Hoheneder - Pascal Itter - Matti Langer - Sören-Kurt Reddemann - Rafael Garcia - Daniel Bohl - Paul Milde - Noah Awuku (72. Min., Nils Blumberg) - Tarsis Bonga (46. Min., Erik Tallig) - Philipp Hosiner (89. Min., Tim Campulka)
 
Zurück zur Übersicht