fc_hansa_rostock

F.C. Hansa Rostock - Hallescher FC
1:2 (1:1)
hallescher_fc
Freitag, 24.01.2020, 19:00 Uhr, Ostseestadion Rostock
3. Liga, Saison 2019/2020, 21. Spieltag
Guter Start in die Rückrunde
Verlor die Kogge das Hinspiel noch mit 1:0, wollte man heute mit einem Sieg in die Rückrunde starten, um sich tabellarisch langsam nach oben robben. Der HFC konnte an den vergangenen drei Spieltagen keinen Sieg einfahren, war am 13. Spieltag immerhin noch Tabellenprimus der 3. Liga.
In der Winterpause wurden zwei Spieler abgegeben (Marco König kehrt nach 1,5 Jahren zum SC Preußen Münster zurück, Elsamed Ramaj wurde an den VfB Lübeck verliehen), es kamen Nico Granatowski vom VfL Osnabrück und Daniel Hanslik aus der U23 von Holstein Kiel. Unter Flutlicht und vor 16.744 Zuschauern war es ein intensives und umkämpftes Spiel im Ostseestadion. Der letzte Funken konnte aber nur selten vom Publikum aufs Feld oder umgekehrt überspringen. Richtig laut und emotional wurde es eigentlich erst nach dem Tor und in den spannenden Schlußminuten.
Ticket folgt...
liga_fch_hfc_02
liga_fch_hfc_03
liga_fch_hfc_04
liga_fch_hfc_05



Statistik:
Tore:
1:0 (65. Min., Korbinian Vollmann)
Schiedsrichter:
Patrick Ittrich (MSV Hamburg)
Zuschauer:
16.744 Ostseestadion Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock:
Markus Kolke - Sven Sonnenberg - Nils Butzen - Julian Riedel - Maximilian Ahlschwede - Lukas Scherff - Mirnes Pepic - Max Reinthaler - Korbinian Vollmann (67. Min., Nico Granatowski) - Aaron Opoku (76. Min., Rasmus Pedersen) - Pascal Breier (90. Min., John Verhoek)
Hallescher FC:
Kai Eisele - Niklas Kastenhofer (75. Min., Toni Lindenhahn) - Sebastian Mai - Anthony Syhre - Julian Guttau (67. Min., Mathias Fetsch) - Patrick Göbel (56. Min., Jonas Nietfeld) - Jannes Vollert - Felix Drinkuth - Bentley Baxter Bahn - Terrence Boyd - Pascal Sohm
 
Zurück zur Übersicht