sv_teterow_90

SV Teterow 90 - FSV 1919 Malchin
2:4 (0:2)
fsv_malchin
Samstag, 29.08.2020, 15:00 Uhr, Bergring-Stadion, Teterow
Landesliga Ost Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2020/2021, 01. Spieltag
Als zwischen dem 17. und 18. Spieltag in der letzten Saison der Spielbetrieb abgebrochen und die Tabelle eingefroren wurde, stand der SV Teterow 90 in der Landesklasse I Mecklenburg-Vorpommern mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 2,41 pro Spiel auf Platz 1 und stieg somit in die Landesliga Ost auf. Hingegen nahm der heutige Gast - FSV 1919 Malchin - ebenso die Tabellenspitze nach 19 Spieltagen ein, allerdings in der Landesligatabelle. Man nahm das Aufstiegsrecht in die Verbandsliga MV allerdings nicht war, da man nur ein Punkt Vorsprung vor dem SV Waren 09 hatte und sich wohl die höhere Liga nicht zutraute.
Keine 20 Minuten entlang der B 104 trennen Malchin und Teterow, was heute die recht gute Besucherzahl von 230 Zuschauern erklärt - Derbytime sozusagen.
liga_svt_fsvm_01

liga_svt_fsvm_03
liga_svt_fsvm_04
liga_svt_fsvm_05


Statistik:
Tore:
0:1 (13. Min., Mehmet Yildiz),
0:2 (28. Min., Hannes Jähnke),
0:3 (56. Min., Hannes Kulartz),
1:3 (65. Min., Rene Schnarr, Eigentor),
1:4 (71. Min., Mehmet Yildiz),
2:4 (87. Min., Jan-Phillip Johannson)
Schiedsrichter:
Mike Rauch (Stadt/Verein)
Zuschauer:
230 Bergring-Stadion, Teterow
Aufstellung:
SV Teterow 90:
Benjamin Groth - Jens Neumann - Jan-Henrik Runne - Daniel Wegner - Felix Neumann (46. Min., Moritz Bringmann) - Paul Gerdt - Patrick Reinholz (74. Min., Jan-Philip Johannson) - Paul Dabbert - Hannes Grewe (46. Min., Tom Rzeszutek) - Pascal Zeiter - Patrick Weber
FSV 1919 Malchin:
Rene Schnarr - Robert Pätzold (51. Min., Tobi Andrys) - Paul Erik Asmus - Matthias Netling - Nico Libnow - Mehmet Yildiz (83. Min., Jakob Wagenknecht) - Hannes Kulartz - Felix Rümker - Jens Wala - Hannes Jähnke - Marcus Köllmann
 
Zurück zur Übersicht