sg_gross_stieten

SG Groß Stieten - SFV Nossentiner Hütte
3:0 (1:0)
sfv_nossentiner_huette
Freitag, 11.09.2020, 20:30 Uhr, Sportplatz Groß Stieten, An der B 106, Groß Stieten
Landespokal Mecklenburg-Vorpommern, Saison 2020/2021, 02. Runde
Nossentiner Hütte an der Mecklenburger Seenplatte zwischen Malchow und Waren (Müritz) gelegen hatte sicherlich eine Anfahrtszeit von knapp 1,5 Stunden, was die späte Anpfiffzeit von 20:30 Uhr am Freitagabend erklärte. Der SFV als Landesligaaufsteiger gegen die SG aus der Landesklasse sicherlich leicht favorisiert – aber der Pokal hat ja seine eigenen Gesetze. Man spürte schon während der Erwärmung, die Heimmannschaft hatte heute Bock. Am Ende schaffte die SG Groß Stieten tatsächlich zum ersten Mal den Einzug in die 3. Runde des Landespokals MV.
Viertel Stunde vor Schluss verletzte sich dann auch noch der recht sichere Torwart Groß Stietens und muss ausgewechselt werden. Zwingende Tormöglichkeiten gelingen dem Gast aber trotzdem nicht, so dass am Ende sogar noch ein Konter sticht und die Platzherren mit 3:0 als Sieger vom Rasen gehen.  
Gutes Spiel, technisch und laufstark, hat Spaß gemacht.
pokal_sggs_sfvnh_01






Statistik:
Tore:
1:0 (37. Min., Tom Marquardt),
2:0 (57. Min., André Wenzel),
3:0 (87. Min., André Wenzel)
Schiedsrichter:
Marvin Tennes (FC Schönberg)
Zuschauer:
180 Sportplatz Groß Stieten
Aufstellung:
SG Groß Stieten 1951 e.V.:
Tom Kleinfeld (75. Min., Rene Blodau) - Jano Stapelmann - Denny Jeske - Lasse Krastel - Nils Ferdinand Hecking - André Wenzel - Sebastian Putz - Felix Köster - Julian Welk - Erik Engel - Tom Marquardt (58. Min., Sirko Brauer (81. Min., Clemens Mysch)
SFV Nossentiner Hütte:
Christian Pahl - Ole Tietz - Felix Gaulke - Sandy Pagel - Lorenz Plassmann - Florian Ponto (58. Min., Malte Achtenhagen) - Dariusz Kostyk - Andy Odebrecht (58. Min., Tomasz Mallek) - Hannes Weidermann (71. Min., Björn Rupprich) - Nils Nowak - Rafal Kozlowski
 
Zurück zur Übersicht