fc_hansa_rostock

F.C. Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim
3:2 (2:1, 1:1, 0:1) n.V.
fc_heidenheim
Sonntag, 08.08.2021, 18:30 Uhr, Ostseestadion Rostock
DFB-Pokal, Saison 2021/2022, 01. Runde
Eine dieser Nächte

Pokalabende in Rostock haben oft etwas Magisches unabhängig vom Gegner. Es geht einzig um Verein und Stadt und die Repräsentation auf größerer Bühne. So auch unter Coronabedingungen, wo heute nur 15.000 Fans ins Ostseestadion pilgern durften, aber spätestens in der 120ten Minute einen Orkan entfachten, der sicherlich noch bis Dänemark zu spüren war. Gänsehaut! Ein Wahnsinnsspiel, das Team auf dem Rasen ließ sich vom Support auf den Rängen anstecken.





Statistik:
Tore:
0:1 (25. Min., Patrick Mainka),
1:1 (57. Min., Patrick Mainka, Eigentor),
2:1 (94. Min., Calogero Rizzuto),
2:2 (109. Min., Stefan Schimmer),
3:2 (120. Min., Ridge Munsy)
Schiedsrichter:
Arne Aarnink (Nordhorn)
Zuschauer:
15.000 (ausverkauft) Ostseestadion Rostock
Aufstellung:
F.C. Hansa Rostock:
Markus Kolke - Nico Neidhart - Thomas Meißner - Damian Roßbach - Lukas Scherff - Bentley Baxter Bahn - Hanno Behrens (78. Min., Jan Löhmannsröben) - Calogero Rizzuto - Svante Ingelsson (88. Min., Nik Omladic) - Streli Mamba (78. Min., Kevin Schumacher) - John Verhoek (88. Min., Ridge Munsy)
1. FC Heidenheim:
Kevin Müller - Marnon Busch - Patrick Mainka - Oliver Hüsing - Jonas Föhrenbach - Norman Theuerkauf - Robert Leipertz (64. Min., Christian Kühlwetter) - Tobias Mohr (100. Min., Stefan Schimmer) - Dzenis Burnic (75. Min., Jan Schöppner) - Patrick Schmidt (75. Min., Florian Pick) - Tim Kleindienst
 
Zurück zur Übersicht