dsc_arminia_bielefeld

DSC Arminia Bielefeld - TSG 1899 Hoffenheim
0:0 (0:0)
tsg_1899_hoffenheim
Sonntag, 18.09.2021, 15:30 Uhr, Bielefelder Alm, Bielefeld
1. Bundesliga, Saison 2021/2022, 05. Spieltag
Nullnummer der besseren Sorte
Das Publikum zu Beginn der Begegnung mit lautstarker Unterstützung, die von allen Rängen getragen wurde. Flutlicht, volles Stadion und ein attraktiver Gegner sind hier sicherlich mal ein Highlight. So verflachte die Euphorie des Publikums sehr schnell, auch das Liedgut war eher uninspiriert, bisschen wie beim HSV, die kennen ja auch nur drei Schlachtrufe. Hoffenheim und sein armseliger Anhang auch nicht der Rede wert. Willkommen im Jahr 2021. Das Spiel war zumindest in den ersten 15 Minuten stark und lebte zum Ende hin von der Spannung.
Von meiner Position konnte ich ganz gut das Geschehen um Schiri Patrick Ittrich aus Hamburg mit verfolgen. Selbiger suchte sowohl beim Warmmachen, als auch während des Spiels oft den Kontakt zum Publikum. Das gipfelte dann sogar in Fotoanfragen. Wat für ne verrückte Welt.
Ansonsten bleibt auch nicht viel von der Begegnung hängen.
liga_dsc_tsg_01
liga_dsc_tsg_02
liga_dsc_tsg_03
liga_dsc_tsg_04
liga_dsc_tsg_05
Statistik:
Tore:
Fehlanzeige
Schiedsrichter:
Patrick Ittrich (Mümmelmannsberger SV)
Zuschauer:
13.750 (ausverkauft) Bielefelder Alm, Bielefeld
Aufstellung:
DSC Arminia Bielefeld:
Stefan Ortega Moreno - Cedric Brunner - Jacob Laursen (74. Min., Lennart Czyborra (82. Min., Andres Andrade)) - Joakim Nilsson - Amos Pieper - Robin Hack - Massaya Okugawa - Manuel Prietl - Alessandro Schöpf - Patrick Wimmer (59. Min., Bryan Lasme) - Fabian Klos (74. Min., Janni Serra)
TSG 1899 Hoffenheim:
Oliver Baumann - Pavel Kaderábek - David Raum - Chris Richards - Kevin Vogt - Christoph Baumgartner (71. Min., Georginio Rutter) - Florian Grillitsch - Diadie Samassekou - Ihlas Bebou (57. Min., Sargis Adamyan) - Jacob Bruun Larsen (56. Min., Robert Skov) - Andrej Kramaric
 
Zurück zur Übersicht