Ostalb Arena, Aalen (Scholz Arena 2008-2017)
14.500 Zuschauer fasst die Heimspielstätte des VfR Aalen, die seit dem 04. September 1949 im Waldstück Rohrwang liegt. Um die Jahrtausendwende hatte der VfR große Pläne und wollte in die 2. Liga, daher die Erweiterung des früheren Städtischen Waldstadions Aalen, da der DFB 15.000 Plätze für die Spielgenehmigung forderte. Zwischen 2001 und 2003 wurden knapp 13 Millionen Euro investiert. Um die Rasenheizung zu finanzieren verkaufte man 2008 die Namensrechte an einen Receyclingunternehmer. Der verlor 2017 akut die Lust an der Umbenennung und wurde nicht mehr gesehen. Seit dem 14.07.2017 heißt das Stadion anders, angeblich, um Region Ostwürttemberg zu repräsentieren.
Mit dem Abstieg aus der 3. Liga in der Saison 2018/2019 ist auch die Zukunft der mobilen Osttribüne ungewiss. Die Osttribüne fasste 3.335 Zuschauer und wird wohl aufgrund des zu erwartenden geringeren Zuschauerschnitts zu mehr benötigt.
OSTALB Arena
Stadionweg 3
73430 Aalen
ostalbarena_aalen_01
ostalbarena_aalen_02
ostalbarena_aalen_03

Besuchte Spiele:
18.05.2019 VfR Aalen - F.C. Hansa Rostock 1:1 (0:0) 3.892 Zuschauer
17.03.2018 VfR Aalen - F.C. Hansa Rostock 1:0 (0:0) 4.194 Zuschauer


Zurück zur Übersicht