Frankenstadion Nürnberg (Max-Morlock-Stadion)
Das Frankenstadion in Nürnberg wurde bereits zwischen 1925-1928 an Ort und Stelle im Bauhaus-Stil errichtet. Heute gehört es mit 50.000 (international 44.308) Plätzen zu den größten Stadien der Republik (Platz 15). Ab dem Jahr 2003 wurde das für ca. 56.000.000 € für die Heim-WM in Deutschland umgebaut. Trotzdem verfügt es immer noch über eine Laufbahn und bietet somit auch noch die Möglichkeit Leichtathletikveranstaltungen im Stadion stattfinden zu lassen.
Insgesamt hat das Max-Morlock-Stadion einen gewissen Charme und einen eigenen Charakter, auch was seine Besucher betrifft. Überall spürt man seine traditionellen Wurzeln und es wirkt nicht so steril, wie manch neumodische Arena. So setzt sich die Haupttribüne von den Kurven und der verschmolzenen Gegengeraden baulich ab, was mit dem achteckigen Grundriss eine gewisse Originalität vermittelt und einen harmonischen Verlauf mit der Laufbahn vermittelt.
frankenstadion_nuernberg_01.jpg
frankenstadion_nuernberg_02.jpg
frankenstadion_nuernberg_03.jpg
frankenstadion_nuernberg_04.jpg
frankenstadion_nuernberg_05.jpg
frankenstadion_nuernberg_06.jpg
Besuchte Spiele:
22.02.2014 1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig 2:1 (0:1)

Zurück zur Übersicht